Produktkosten


Produktkosten sind die Kosten, die das zu verkaufende Produkt oder die Dienstleistung selber verzehrt; die ihre physische Existenz ausmachen. Den technischen Hintergrund bilden: Stückliste, Rezept und Arbeitsplan.

Produktkosten sind immer je Kalkulationseinheit formuliert – je Stunde, je Stück, je Kilogramm, je Auftrag. Daraus folgt, dass Produktkosten auch die “dazukommende Kosten sind”, wenn “eine Einheit mehr” produziert wird. Die Produktkosten werden auch als “Grenzkosten” oder proportionale Kosten bezeichnet.

[ultimate_info_table design_style=”design05″ color_scheme=”blue” package_heading=”Produktkosten nachweislich senken?” package_sub_heading=”Besuchen Sie unser Seminar” icon_type=”selector” icon=”Defaults-money” use_cta_btn=”box” package_link=”url:https%3A%2F%2Fwww.quality.de%2Fweiterbildung%2Fwertanalyse-seminare%2F|||”]

Wertanalyse

[/ultimate_info_table]




Print Friendly, PDF & Email